Im August habe ich mit meiner Familie unseren Sommerurlaub auf Mallorca verbracht. Die Gelegenheit wollte ich gerne nutzen und im wunderschönen Botanicactus, ein botanischer Garten mit unfassbar vielen Kakteen, ein verliebtes Pärchen zu fotografieren. Auf meinen Aufruf via Instagram und in diversen Facebook-Gruppen hat sich Sarah bei mir gemeldet. Sie und ihr Freund Matthias waren schon öfters auf ihrer Lieblingsinsel und hatten zur selben Zeit wie ich ihren Sommerurlaub dort geplant.

      Meinen Vorschlag vom Botanicactus fand Sarah ebenfalls richtig gut und so verabredeten wir uns für den frühen Abend vor dem Eingang. Dort angekommen haben wir gesehen, dass der Garten aufgrund der hohen Sturmschäden für einige Tage geschlossen hatte. Also sind wir ans nahegelegene Cap de ses Salines gefahren und haben ein ganz entspanntes Shooting genossen.

      Die beiden sind schon seit ein paar Jahren zusammen und immer noch total verliebt und glücklich. Nach unserem Shooting war meine Neugierde natürlich groß und ich fragte sie, ob sie denn auch vor haben zu heiraten. Sarah meinte, es sei noch nichts geplant, aber irgendwann könnten sie sich das schon vorstellen. Matthias war ganz still… Als ich wieder zu Hause war bekam ich dann DIE Nachricht von Sarah mit einem Foto von einem Ring an ihrem Finger. Matthias hat sie an ihrem letzten Abend im Urlaub gefragt, ob sie ihn heiraten möchte! Wie schön ist das denn bitte?! Im Urlaub auf der Lieblingsinsel am Strand gefragt zu werden… ach herrlich. Matthias´ Schweigen hatte also nichts Schlimmes zu bedeuten und mein schlechtes Gewissen, aufgrund meiner Neugierde so direkt gefragt zu haben, war dahingeflogen.

      Ich freue mich wahnsinnig, euch an eurem großen Tag begleiten zu dürfen. Danke für eure Liebesgeschichte und euer Vertrauen in mich!